Easierphone von Benutzern in Polen getestet!

Der November 2021 war für das Easierphone-Team eine sehr arbeitsreiche Zeit, da die App in den Niederlanden, der Schweiz und Polen getestet wurde. Ziel der Studien war es, die Funktionalität der Easierphone-Anwendung zu bewerten, die für ältere Menschen (60 Jahre und älter) gedacht ist und die Nutzung des Telefons durch eine Änderung der Benutzeroberfläche (Größe und Anordnung der Symbole, Vergrößerung der Schrift) erleichtern soll. Diese Änderungen beschleunigen den Kommunikationsprozess (Telefonieren, Notrufe, Senden von Textnachrichten) und personalisieren das Gerät (Hinzufügen einer Anwendung).

Die größten Vorteile der App sind nach Meinung der polnischen Befragten im Folgenden zusammengefasst:

- Die große Schrift und die Symbole ermöglichen eine schnellere Erkennung der Schnittstelle sowie die Durchführung von Aktionen, die die Verwendung von Text erfordern, z. B. das Senden einer Textnachricht. Die App-Symbole und die Schriftart wurden im Vergleich zur typischen Telefonschnittstelle als gut lesbar und verständlich empfunden;

- einfache und schnelle Kontaktaufnahme, insbesondere mit geliebten Menschen. Einer der Nutzer beschrieb die App wie folgt: "Insgesamt positives Gefühl, sehr gut lesbar, einfach zu telefonieren";

- Die Übersetzung in verschiedene Sprachen macht die Anwendung noch einfacher zu handhaben;

- Schnittstelle, die eine schnelle Eingewöhnung in die Anwendung ermöglicht, gaben die Befragten an, dass sie eine gewisse Zeit brauchen würden, um sich mit der Anwendung vertraut zu machen, und sie dann nicht schlechter nutzen würden als mit der bestehenden mobilen Schnittstelle. Einige Befragte gaben sogar an, dass die Nutzung der Easierphone-App einfacher war als die Nutzung ihres bisherigen Mobiltelefons: "Großartig, einfacher als die einfache Schnittstelle".

Für die Studie in Polen, die in der ASM Neurolab-Einrichtung durchgeführt wurde, wurde eine Triangulationsmethode in Form eines Eyetrackers und eines ausführlichen Interviews (IDI) verwendet. Eyetracking ist eine Messtechnik, die auf der Verfolgung der Augenfixationspunkte (Pupillen) mit Hilfe speziell entwickelter optischer Geräte, den so genannten Eyetrackern, beruht. Diese Geräte bestehen heute aus speziell entwickelten Kameras, die Infrarotstrahlung aussenden und deren Reflexion am Augenhintergrund aufzeichnen. Dann werden mit Hilfe entsprechend ausgewählter Algorithmen sehr genaue Fixationspunkte der Augen auf dem getesteten Objekt in einer bestimmten Zeit des Experiments festgelegt. Die Forschung prüft, wie Menschen das Objekt vor ihnen wahrnehmen, z. B. eine Website, eine Werbung oder eine Verpackung. So lässt sich unter anderem feststellen, wohin die getestete Person schaut, auf welche Elemente sie ihre Aufmerksamkeit richtet und welche Elemente sie völlig ignoriert. Damit soll überprüft werden, ob der Empfänger beim Betrachten eines bestimmten grafischen Entwurfs die Elemente sieht, die für den Forscher am wichtigsten sind.

Die durchgeführten Untersuchungen bilden die Grundlage für die Verbesserung der App entsprechend den Bedürfnissen der Nutzer. Die zweite Testphase von Easierphone wird im August 2022 stattfinden und die letzte, die auch eine weitere Runde von Eye-Tracking umfasst, im Juli 2023. Bleiben Sie auf dem Laufenden mit all unseren Neuigkeiten!


Easierphone-Auftakttreffen in Rotterdam

 

Vor kurzem wurde die Easierphone-App bei mehreren Sozialarbeitern von Internos in Rotterdam vorgestellt und installiert. Die ersten Kunden, die die App testen werden, werden von diesen Sozialarbeitern rekrutiert.

Das Easierphone ist eine App, die die Smartphone-Navigation nicht nur für ältere Menschen erleichtert. Sie können schneller auf die häufig genutzten Anwendungen auf ihrem Telefon zugreifen. Der Easierphone-Startbildschirm wird über den aktuellen Startbildschirm gelegt. Auf diese Weise wird verhindert, dass sie sich im Dschungel der bereits auf dem Handy installierten Apps verlieren.

Es ist uns gelungen, Easierphone bei 6 von 12 Personen zu installieren. Es war ein aktives Treffen mit vielen Diskussionen - sagt Jan Michiel Meeuwsen, Moderator des Treffens.

Die Senioren, die das Esierphone zu Testzwecken heruntergeladen haben, nutzen ihr Gerät für einfache Aktionen wie das Anrufen und Entgegennehmen von Anrufen, die aktive Teilnahme an Unterhaltungen mit Freunden und Familie über Kommunikations-Apps und das Herunterladen und/oder Aufnehmen von Fotos von Familienmitgliedern. All diese Aktivitäten sollten für die Nutzer dank einer freundlichen, auf ihre Bedürfnisse zugeschnittenen Schnittstelle leicht zugänglich sein. Diesem Ziel will sich Easierphone in den nächsten zwei Jahren der Entwicklung nähern.

Durch den Einsatz von Easierphone werden Pflegekräfte/Hausbetreuer und informelle Betreuer entlastet. Durch die Teilnahme an dem Projekt tragen sowohl die Pflegekräfte als auch die Bewohner der Pflegeheime zur Entwicklung und Erprobung innovativer Lösungen bei, um schutzbedürftige Kunden besser zu unterstützen und zu begleiten.


Ist Easierphone einfach zu bedienen?

Das Hauptziel von Easierphone ist es, die Nutzung von Smartphones so einfach wie möglich zu machen. So können Sie auch in Notsituationen schnell mit Ihren Liebsten in Verbindung treten und auf die meistgenutzten und beliebtesten Apps und Funktionen des Telefons zugreifen. Internos, als Partner des Easierphone-Konsortiums, hatte die Gelegenheit, die App Frau Kratz aus Dordrecht (Niederlande) vorzustellen, die eine der ersten Testnutzer war.

Internos bietet häusliche Pflege für ältere Menschen in der Stadt Dordrecht in den Niederlanden. Easierphone ist eine Anwendung, die die Nutzung von Smartphones für die Kunden von Internos akzeptabel und einfacher machen soll. Das ist der Hauptgrund, an diesem Projekt teilzunehmen und zu sehen, ob Internos in Zukunft vorschlagen kann, Easierphone auf den Smartphones der Kunden zu installieren, um ihnen zu helfen, so lange wie möglich unabhängig zu leben und leichter mit den Internos-Mitarbeitern in Kontakt zu treten.

Das Video, das zeigt, wie Easierphone bei Frau Kratz eingeführt wurde, ist jetzt auf unserem YouTube-Kanal verfügbar:

Easierphone kann von Seniorenverbänden und/oder -organisationen genutzt werden, um ihnen die Unabhängigkeit bei der Nutzung ihrer Smartphones zu ermöglichen und die Kommunikation mit ihren Angehörigen und Betreuern zu erleichtern. Eine der wichtigsten Funktionen, die in erster Linie für Sicherheit sorgt, ist der Notruf, der mit einem Klick auf der Benutzeroberfläche gewählt werden kann. Es kann den Nutzer direkt mit der Einrichtung oder der Person verbinden, die in Notsituationen zu kontaktieren ist.

Wenn Sie Easierphone in Ihrem Unternehmen testen und uns Ihr Feedback mitteilen möchten, kontaktieren Sie uns bitte per E-Mail: